Therapie online
www.therapie-online.de

Ein Schluck aus der Flasche


Beim Sport aber auch bei Wanderungen im Urlaub ist es immer gut, etwas zu Trinken dabei zu haben. Wo kein Kiosk am Wegesrand ist und Platz knapp ist, kann man zu flexiblen Behältern greifen, die sich in leer ganz leicht zusammenrollen lassen und im Koffer oder der Hosentasche kaum Platz brauchen. Kommt man zur nächsten Quelle oder zum nächsten Restaurant, kann man die leichten Plastikbehälter einfach wieder auffüllen. Verkauft werden die vom amerikanischen Startup „Vapur Hydration“ entwickelten Outdoor-Leichtgewichte in verschiedenen Größen und Designs ab sofort auch in Deutschland.


Foto: Hersteller

Wer Plastikmüll vermeiden und keine unhandlichen Trinkflaschen mitschleppen möchte, kann an diesem Trinksystem Gefallen finden. Zusammengerollt brauchen die leeren Flaschen kaum Platz und lassen sich zum Beispiel im Handgepäck transportieren. Hinter der Sicherheitskontrolle kann man sie am Waschbecken mit frischem Wasser auffüllen und gut verschließen. Auch auf Wanderungen kann man so vom Wasser aus dem Hotel profitieren. Natürlich lassen sich die Flaschen auch mit anderen Getränken füllen, doch dann mag die Reinigung selbst in der Spülmaschine komplizierter werden. Gefüllt stehen die Flaschen auf ihrem eigenen Boden. Erst wenn sie fast leer sind, muss man wieder auf das Gleichgewicht achten. Die Flaschen sind für die häufige Nutzung ausgelegt und helfen so Verpackungsmüll zu sparen – außer man befüllt sie aus Einwegflaschen. Einen besonderen Gag hat man sich für Weinliebhaber einfallen lassen. Diese bekommen einen Vapur-Behälter mit 750 ml Füllmenge und zwei Plastikgläser in einem Set. Der Behälter des Wandervino-Sets soll den Wein durch seine Gestaltung vor der Sonne schützen.


Links:

https://www.rocatronic.de/vapur/








Zurück zu: Marktplatz

Interaktiv


testicon

Suche

testicon

Kontakt

testicon

Newsletter


Flattr this



© SMC Verlag - 2017  Impressum