Therapie online
www.therapie-online.de

Haussocken aus bequemer Merinowolle


Wer es sich zu Hause oder auf einem langen Flug bequem machen möchte, der streift die Schuhe ab und entscheidet sich für Haussocken. Die lassen die Füße atmen und sorgen zugleich dafür, dass die Füße nicht auskühlen. In den eigens für den Biber-Versand in Vorarlberg produzierten Haussocken stecken neben der flauschigen Wolle Kupferfäden. Diese sollen antibakteriell wirken und Schweißgerüche reduzieren. Antirutsch-Noppen sorgen zudem dafür, dass man mit den Haussocken auch auf glattem Parkett oder auf der Treppe besser Halt findet.




Wenn man es sich am Wochenende zu Hause gemütlich machen möchte, ist die Wahl der richtigen Kleidung gar nicht einfach. Bereitet man sich auf spontane Besucher oder den Postboten vor? Macht man es sich gemütlich? Oder wählt man eine Mischung, die bequem und funktional zugleich ist. In diese Kategorie fallen die Haussocken von Biber. Diese werden mit alten englischen Bentley-Maschinen hergestellt aus 60 % Merinowolle, 22 % Kupfer und 18 % Elasthan. Wer mit den Füßen in die Hausocken schlüpft, merkt, dass diese zwar locker anliegen, aber sich durch die Elastizität des Materials auch anschmiegen. Die Kupferfäden spürt man nicht, kann sie beim genauen Blick auf das Gewebe an den Seiten und unter der Socke aber sehen. Sehen und spüren kann man die unter der Sohle angebrachten anthrazitfarbenen Antirutsch-Noppen aus Oeko-Tex-zertifiziertem Silikon. Diese sorgen in erster Linie dafür, dass man auf glatten Böden besser Halt findet. Zudem spürt man die kleinen Noppen durch die Sohle, sodass die Füße sanft und angenehm massiert werden. Die bleiben so nicht nur warm, sondern auch entspannt. Verkauft werden die bei 40 ° waschbaren Socken in fünf verschiedenen Größen zum Preis von 29,95 Euro zzgl. Versandkosten. Bestellen kann man bei Biber telefonisch (08382/947960) und auf der Website.


Links:

www.biber.de








Zurück zu: Marktplatz

Interaktiv


testicon

Suche

testicon

Kontakt

testicon

Newsletter


Flattr this



© SMC Verlag - 2017  Impressum