26. Apr. 2019

Bücher

Von Bergen bis Kirkenes sind die Schiffe der Hurtigruten täglich entlang der norwegischen Küste unterwegs. Auf der Reise aus dem Süden des Landes bis fast zur russischen Grenze und wieder zurück legen die Schiffe, die nicht nur als Kreuzfahrtschiff, sondern auch als Fähre und für den Transport von Waren eingesetzt werden, in 34 verschiedenen Häfen an und ermöglichen den Gästen so einen interessanten Eindruck von Norwegen zu gewinnen. Für ihren Bildband haben Axel M. Mosler und Martin Schmidt in allen Häfen Station gemacht und stellen die interessantesten Sehenswürdigkeiten vor. Ergänzt wird das Buch um Portraits der verschiedenen Hurtigruten-Schiffe. Damit ist das Buch eine gute Vorbereitung für alle, die selbst eine Reise an der norwegischen Küste planen. Mit Hilfe des Bildbands können Reisende überlegen, in welchen Häfen sie selbst Station machen möchten und die Vorfreude auf eine Reise an Bord der Hurtigruten steigern.

„Nur wer die Sehnsucht kennt weiß, was Norwegen ist“, wusste schon der norwegische Schriftsteller Nordahl Grieg. Die Autoren teilen die Reise in sechs Abschnitte und das Buch in sechs Kapitel. Die Reise beginnt in Bergen. Hier stellen die Autoren nicht nur den Stadtberg Floyen vor, sondern auch den Fischmarkt und die historischen Hansehäuser. Jeder Abschnitt endet mit einem konkreten Tipp für die Reisenden. Das erste Kapitel endet im Land der Fjorde, wo die Schiffe der Hurtigruten den weltbekannten Geirangerfjord besuchen. Die nächsten Kapitel beschäftigen sich mit der Strecke von Molde bis Trondheim, mit Helgeland und Salten, mit den Lofoten und Vesteralen sowie mit der Strecke von Sneja über Tromso bis Skjervoy. Das letzte Kapitel des Buches nimmt die Finnmark in den Fokus. In dieser Region ganz im Norden liegt nicht nur das bekannte Nordkap, sondern auch der kleine Hafen von Vardo. Die Kleinstadt war im 17. Jahrhundert ein Zentrum der Hexenverfolgung, woran ein sehenswertes Museum erinnert, das die Autoren des Bildbandes empfehlen. Erschienen ist der Bildband (ISBN 978-3-7343-1269-4) zum Preis von 19,99 Euro im Bruckmann-Verlag.

(SMC)