27. Jan. 2021

Bücher

In ihrem futuristischen Roman nimmt die Autorin die Leser mit in eine Zukunft, in der die Menschen die Umwelt auf der Erde weitgehend zerstört haben und deshalb andere Planeten besiedeln. Mit Hilfe von hochentwickelten Androiden führen die Menschen Krieg gegen den noch unzerstörten Planeten Genesis, um sich dort anzusiedeln. Die junge Soldatin Noemi gehört zu den Freiwilligen, die die letzte Chance ihres Planeten nutzen möchten, und ein Tor zwischen den Welten durch eine verzweifelte Offensive zerstören möchten. Als ihre Freundin von einem freundlichen Jäger abgeschossen wird, versucht Noemi sie zu retten und landet deshalb auf einem Jahrzehnte zuvor verlassenen Raumschiff.

Auf diesem ist der Roboter Abel eingesperrt – ein hochentwickelter Roboter, der die Vorzüge aller jemals von den Menschen entwickelten Androiden. Der Schöpfer aller Roboterreihen hat ihn Jahrzehnte zuvor mit allen jemals entwickelten Fähigkeiten ausgestattet und nur sich selbst als ranghöchstem Menschen an Bord zu Gehorsam verpflichtet. Als das Schiff verlassen wurde, blieb Abel allein für drei Jahrzehnte zurück und entdeckt nun plötzlich, dass Noemi die ranghöchste Person an Bord ist. Nachdem die beiden sich zunächst umbringen wollten, kommen sie sich durch die neue Situation langsam näher – und gehen gemeinsam auf eine intergalaktische Entdeckungsreise. Das Buch (ISBN 978-3-5701-7439-5) ist zum Preis von 18,00 Euro im cbj-Verlag erschienen.

(SMC)