20. Apr. 2019

Bücher

Daten gelten in Teilen der Wirtschaft als das neue Gold. Wer in Zeiten von „Big Data“ über genügend Informationen über Prozesse, Entwicklungen und seine Kunden verfügt, kann aus diesen neue Angebote, Umsätze und Gewinne ableiten. So gelingt es der Handelsplattform Amazon mit hoher Treffsicherheit ihren Kunden passende Zusatzangebote zu machen. Musik- und Filmportale kennen den Geschmack ihrer Abonnenten so gut, dass sie ihnen passende Vorschläge machen können. Einen Einstieg in die Technik dahinter bietet das Buch „Predictive Analytics für Dummies“. Es erzählt wie Daten entsprechend der Geschäftsziele ausgewählt, aufbereitet und anhand von Modellen genutzt werden können.

Zunächst stellen die Autoren die Grundzüge des Themas dar. Dann beschreiben sie, wie Daten schon heute zur Vorhersage künftiger Entwicklungen und Entscheidungen genutzt werden. Anschauliche Beispiele kommen aus dem Onlinemarketing und –verkauf. Schließlich wird es technisch. In diesem Teil des Buches geht es um Datentypen und die nötige Komplexität von Daten. Im zweiten großen Kapitel stellen die Autoren dar, wie man Algorithmen bei der Modellbildung berücksichtigt. Im dritten geht es um einen Fahrplan zur Einführung von Predictive Analytics im eigenen Unternehmen. Schließlich geht es um die Programmierung und die Erstellung eines Vorhersagemodells. Erschienen ist das Buch (ISBN 978-3-5277-1291-5) zum Preis von 26,99 Euro im Wiley-Verlag.

(SMC)