18. Apr. 2024

Bücher

Die Autobiografie "Cosmic Kiss: Sechs Monate auf der ISS – Eine Liebeserklärung an den Weltraum" von Matthias Maurer entführt die Leser in die faszinierende Welt der Raumfahrt und gewährt einen einzigartigen Einblick in das Leben eines deutschen Astronauten. Der SPIEGEL-Bestseller erzählt die Geschichte von Maurers spektakulärer Mission zur Internationalen Raumstation (ISS) und seinen Erlebnissen, die von wissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zu persönlichen Eindrücken reichen.

Matthias Maurer, einer von nur zwölf Deutschen, die je die Erde verlassen haben, nimmt die Leser mit auf eine Reise durch sein außergewöhnliches Leben. Der Weg in den Weltraum gestaltet sich lang und anspruchsvoll, beginnend mit dem harten Auswahlverfahren der europäischen Weltraum-Behörde ESA im Jahr 2009 bis zum Start seiner Mission "Cosmic Kiss" im Herbst 2021. Während des Astronauten-Trainings durchquert er verschiedene Länder und bereitet sich auf die Herausforderungen des Weltraums vor.

Der Leser erfährt von Maurers beeindruckenden sechs Monaten an Bord der ISS, wo er nicht nur wissenschaftliche Forschung betreibt, sondern auch unvorhergesehene Ereignisse wie einen Satellitenabschuss durch Russland und den Kriegsausbruch in der Ukraine aus dem All miterlebt. In schwindelerregenden 400 Kilometern Höhe über seiner Heimat wird ihm die Verletzlichkeit der Erde bewusst, eingehüllt nur von einer dünnen Hülle vor dem lebensfeindlichen Vakuum. Diese Erfahrung schärft Maurers Verständnis für Zusammenhalt und Teamwork.

Die Autobiografie begeistert nicht nur durch wissenschaftliche Details und technische Einblicke in die Raumfahrt, sondern auch durch Maurers mitreißende Erzählweise und seine ungebremste Entdeckerfreude. Der Leser wird Zeuge von Maurers ersten poetischen Eindrücken des Weltraums, wenn er die Erde als leuchtendes, vibrierendes Blau inmitten der Finsternis des Weltraums betrachtet.

Matthias Maurer gelingt es, komplexe Raumfahrtthemen allgemeinverständlich zu erklären und dem Leser ein Gefühl für das Leben in der Schwerelosigkeit zu vermitteln. Seine persönliche Perspektive macht die Geschichte greifbar und inspirierend. Nach dem Erfolg seiner ISS-Mission hat Maurer bereits das nächste Ziel im Blick: einen Flug zum Mond im Rahmen des Artemis-Programms. "Cosmic Kiss" ist nicht nur eine Liebeserklärung an den Weltraum, sondern auch an die unstillbare Neugier und den menschlichen Drang nach neuen Horizonten. Erschienen ist das Buch (ISBN 978-3-426-44652-2) zum Preis von 24,00 Euro bei Droemer Knaur.

(SMC)