08. Dez. 2019

Bücher

200 Millionen Gesamtauflage. 19 Millionen davon im deutschsprachigen Raum. Das Time-Magazin zeichnete Jeff Kinney deshalb als einen der hundert einflussreichsten Menschen der Welt aus. Seit dem Erscheinen des ersten Bandes im Jahr 2008 ist „Gregs Tagebuch“ zu einer der erfolgreichsten Kinderbuchserien der Welt geworden. Der 14. Band ist empfohlen für Leser ab 9 Jahren – und macht genau wie die Vorgänger auch Erwachsenen Freude.

Im neuen Band erbt Gregs Familie unerwartet Geld. Also beschließen die Heffleys, ihr Haus zu verkaufen und ein neues zu erwerben. Doch vor dem Verkauf steht die Renovierung und die bringt allerhand Probleme mit sich. Wilde Wespen, morsche Bretter und unprofessionelle Bauarbeiter machen die Renovierung zu einer Odyssee. Gregs Freund Rupert ist vom Gedanken an einen Umzug alles andere als erbaut. Doch wird das die Begeisterung der anderen Familienmitglieder schmälern? Das erfahren die Leser von „Gregs Tagebuch 14“ (ISBN 978-3-8339-0607-7), das zum Preis von 14,99 Euro im Baumhaus-Verlag erschienen ist.

(SMC)