14. Nov. 2018

Bücher

Konrad Rufus Müller hatte die Möglichkeit Helmut Kohl über viele Jahre immer wieder ein Stück seines Weges zu begleiten. Das erste Foto von Helmut Kohl stammt daher bereits aus dem Jahr 1973, als dieser zum Parteivorsitzenden gewählt wurde. Anschließend folgen weitere Stationen aus politischer Karriere und Privatleben. So hat der Fotograf Helmut Kohl nicht nur im Kanzleramt und bei offiziellen Terminen fotografiert, sondern auch in der Pfalz, im Urlaub am Wolfgangsee und auf Reisen. Eigene Kapitel sind den Begegnungen mit den internationalen Politikern Gorbatschow, Mitterrand und Clinton gewidmet. Zu jedem einzelnen hat der Fotograf eine Menge an Details und Hintergründen zu berichten - ohne dabei indiskret zu werden. Die Kapitel werden jeweils von einem Text eingeleitet - dann dürfen Bilder und Zitate wirken. Einen Rahmen bekommt das Buch durch sein erster Kapitel, in dem der Fotograf im Gespräch mit dem Journalisten Hartmut Palmer über sein Leben und Werk berichtet. Erschienen ist der Bildband (ISBN 978-3-9475-6307-4) zum Preis von 44,80 Euro.

(SMC)