08. Dez. 2019

Bücher

Was eine seltsame Nacht. Nach Wochen der Trennung steht Rufus Ex-Freund Sebastian plötzlich vor ihm. Doch bevor die beiden reden können, ruft Rufus Halb-Schwester April voller Verzweiflung an und fleht ihn um Hilfe an. Sie beiden Jungen finden sie mit Blut verschmiert und mit einem Messer in der Hand neben ihrem toten Ex-Freund. Doch was ist wirklich passiert? April schwört den Mord nicht begangen zu haben. Nur, wer war es dann? Getrieben von Aprils Bitten und dem Geld ihrer Mutter machen Rufus und Sebastian sich auf die Suche nach der Wahrheit. Doch nicht nur April nimmt es mit dieser nicht ganz genau. Auch die Freunde, die bei der Party dabei waren, vergessen und verdrehen die Wahrheit. So geraden auch Rufus und Sebastian in tödliche Gefahr – denn irgendwo da draußen ist der wahre Mörder. Das spannende Jugendbuch von Caleb Roehrig (ISBN 978-3-5703-1271-1) ist zum Preis von 9,99 Euro im cbj-Verlag erschienen. Das Buch ist spannend geschrieben. Wer einmal angefangen hat, in die Geschichte einzusteigen, mag das Buch gar nicht mehr zur Seite leben. Der Krimi ist angereichert um die Geschichte der homosexuellen Beziehung der beiden Jungen – und um das schwierige Leben in einer zwischen arm und reich zerrissenen Jugend.

(SMC)