17. Mai. 2022

Bücher

Denn nach wie vor ist ein weltweites böses Syndikat auf der Suche nach Charlie und seinen Eltern. Das Syndikat ist auf der Suche nach Menschen und Tieren mit besonderen Fähigkeiten und möchte diese für seine wirtschaftlichen Interessen nutzen. Diesmal gerät Charlie selbst in die Fänge seiner Feinde und landet auf einem Schiff, das zur zentralen Siedlung des Syndikats fährt, um ihn dort abzuliefern.

Doch ganz so einfach haben es Charlies Feinde dann doch nicht. Seine Eltern, seine Freunde und auch zwei Löwen, die er aus dem Zirkus befreit hat, nehmen die Verfolgung auf und versuchen Charlie zu befreien. Nach einer abenteuerlichen Reise durch die halbe Welt kommt es zum Showdown in der Zentrale der Bösen.

Das Buch macht Lesern, die schon die ersten beiden Teile kenn, besondere Freude, da man viele alte Bekannte wieder trifft. Aber auch für Neueinsteiger eignet sich Lionboy - Die Wahrheit. Das Buch ist spannend und trotzdem kindgerecht geschrieben und regt die Phantasie an. (SMC)