22. Okt. 2019

Bücher

Wer sich Zeit nimmt für eine Wanderung erfährt eine Menge über Natur und Kultur der jeweiligen Gegend. Manchmal machen Sagen und regionale Traditionen einen Weg zu etwas Besonderem. Dann ist die Rede von tanzenden Hexen, versteinerten Drachen oder einer unglücklichen Grafentochter. 99 Wanderungen – verteilt auf unterschiedliche Regionen in der Mitte und im Süden des Landes, wurden nun für das Buch „Mystische Pfade Deutschland“ zusammengestellt. Zu jeder Wanderung erfährt man nicht nur, wie weit es geht und wie anstrengend es wird, sondern auch, auf was man sich freuen darf. Auch Tipps zum Ausgangspunkt mit Empfehlungen zur Anreise und Hinweise auf interessante gastronomische Betriebe gehören dazu. Wer mag, kann das Buch als Inspiration für die Planung künftiger Urlaubsreisen nutzen. Andere finden empfehlenswerte Wanderwege in der eigenen Umgebung und können diese mit Hilfe der kleinen Karten und der Texte aus dem Buch noch besser genießen.

Das Buch ist kein klassischer Wanderführer. Dafür sind die Streckenbeschreibungen nicht detailliert genug. Doch mit Hilfe des Buches bekommt man eine erste Orientierung – und kann sich echte Wanderkarten vor Ort oder im Internet besorgen. Jeder Streckenbeschreibung ist mit gelungenen Fotos aus der jeweiligen Region versehen. Dabei steht nicht immer das Offensichtliche im Fokus des Fotografen, sondern manchmal auch die Natur- und Kulturlandschaft mit ihren jeweiligen Besonderheiten. Einzelne Strecken sind nur zwei Kilometer lang – andere bis zu 26 km. In einer übersichtlichen Tabelle ist dargestellt, welche Wanderung von welchen Merkmalen charakterisiert ist. Übersichtskarten zeigen zudem, wo die einzelnen Orte liegen. So kann man bei längeren Urlauben mehrere der Wanderungen verbinden. Wer einzelne der beschriebenen Orte kennt, merkt gleich, dass diese in dem Buch (ISBN 978-3-7343-1661-6), das zum Preis von 15,00 Euro im Bruckmann-Verlag erschienen ist, treffend beschrieben sind. Die GPS-Daten der Touren, von denen die meisten auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind, stehen zum Download bereit.

(SMC)