11. Dez. 2018

Bücher

Einzelgänger Nate gehört zu den Verdächtigen. Er ist als Dealer vorbestraft und kommt aus schwierigen Verhältnissen. Doch auch Baseball-Star Cooper könnte es gewesen sein. Er steht kurz vor der Verpflichtung durch eines der großen Teams und würde alles für den Erfolg tun. Schönheit Addy lebt in einer festen Beziehung mit Jake und wurde zur Homecoming-Queen gewählt. Bronwyn gilt als blitzgescheit und soll die Familientradition fortsetzen, an der Universität Yale zu studieren. Nachdem die Autopsie festgestellt hat, dass Simon trotz einer starken Allergie Erdnussöl zu sich genommen hat, kann niemand an einen Zufall glauben. Hinzu kommt, dass anonyme Einträge im Internet die vier Schüler beschuldigen in den Vorfall verwickelt zu sein.

Autorin Karen M. McManus hat das spannende Jugendbuch aus den Perspektiven der vier Jugendlichen geschrieben. Die Leser erleben hautnah wie die vier die Situation aus ihrer jeweiligen Perspektive sehen. Sie werden konfrontiert mit Unsicherheit, Verzweiflung und dem Versuch Licht ins Dunkle zu bringen. Denn schnell stellt sich heraus, dass alle vier einen guten Grund hätten, sauer auf Simon zu sein. In der App finden sich vier unveröffentlichte Posts, die das Potential haben, das Leben der vier Verdächtigen zu zerstören. Hat eine oder einer davon gewusst und Simon umgebracht? Das erfahren die Leser des Jugendbuches (ISBN 978-3-5701-6512-6), das zum Preis von 18 Euro im cbj-Verlag erschienen ist. (SMC)