11. Dez. 2018

Bücher

Mit fast 480.000 Abonnenten gehört der YouTube-Kanal „BradeTV“ zu den erfolgreichen Spaßkanälen. In seinem ersten Buch erzählt der YouTuber nicht nur aus seinem Leben, sondern gibt auch Tipps für eigene Streiche. Diese „Pranks“ werden oft auf Video aufgenommen, sodass man den Zorn der „Opfer“ der Öffentlichkeit zeigen kann. Das Repertoire aus dem Buch reicht von harmlosen Schülerstreichen wie dem unter dem Tisch verstecken über böse Schandtaten wie dem Abkleben der Toilette mit durchsichtiger Folie bis hin zu gefährlichen Aktionen wie dem Aufstellen einer brennenden Papiertüte vor der Haustür des Opfers. Man muss also hoffen, dass Autor und Leser gleichermaßen zwischen real umsetzbaren und theoretisch witzigen, aber im realen Leben nicht empfehlenswerten Aktionen unterscheiden können. Im Buch erzählt Marc Lochmann von eigenen Abenteuern und gibt schließlich sogar Tipps wie man damit umgehen kann, wenn ein Streich entdeckt wurde. Die Liste mit guten Ausreden klingt zumindest auf dem Papier gut. Das Buch (ISBN 978-3-8339-0566-7) ist zum Preis von 10 Euro im Baumhaus-Verlag erschienen.

(SMC)