13. Dez. 2018

Bücher

Was macht ein Hund auf der Couch eines Psychiaters? Das ist eines der Themen, mit dem sich die Zeichner im Buch „Therapeutische Cartoons“ beschäftigt haben. Die Auflösung verrät das Tier gleich selbst in einer Sprechblase. Es habe sich einen Platz gewünscht, wo es auf der Couch erlaubt ist. Jeder der Cartoonisten hat einen anderen Zugang zum Thema gefunden. Einer zeigt einen Psychiater, der ein Würstchen auf der Couch liegen hat und die Therapiesitzung aufgrund von Appetit beenden muss. Ein anderer zeigt eine Raupe, die Angst hat eines Tages aufzuwachen und ein völlig Anderer zu sein. Wieder ein anderer nimmt die Leser mit in das Behandlungszimmer eines Therapeuten, in dem die Patientin sich bei der zweiten Sitzung erinnert, dass sie beim ersten Mal so viel von sich erzählt hat und nun den Therapeuten auffordert, über sich zu sprechen. Auch in Wal, der klagt „Ich bin ein Säugetier im Körper eines Fisches“ ist im Buch vertreten. Auch ein UN-Beobachter im Ehebett und ein Patient unter Verfolgungswahn sind Teil der Cartoon-Sammlung. Erschienen ist das Buch (ISBN 978-3-9029-8076-2) zum Preis von 17,50 Euro im Holzbaum-Verlag. Gemeinsam mit dem Verlag verlosen wir das Buch unter allen Lesern, die unsere Preisfrage richtig beantworten. Wenn Sie unter Ausschluss des Rechtswegs teilnehmen möchten, schreiben Sie eine E-Mail an verlosung@pressesprecher.de mit der Lösung auf die Preisfrage: „Aus welchem Land stammt der Cartoonist Dan Piraro, dessen Werk auf dem Cover des Buches zu sehen ist?“

 

(SMC)