11. Aug. 2022

Bücher

Als Kinder waren Ivy, Mateo und Cal beste Freunde. Doch das hat sich seit Jahren erledigt. Ivy, Tochter eines reichen Immobilienentwicklers, brennt in erster Linie für die Arbeit bei der Schülervertretung. Mateo muss neben der Schule arbeiten, da seine Mutter krank ist und das Geld für Medizin gebraucht wird. Und auch Cal hat seine ganz eigenen Themen und Interessen. Der Zufall führt die beiden auf dem Parkplatz vor der Schule wieder zusammen und aus einer Laune heraus, entschließen sie sich gemeinsam einen Tag blau zu machen und aus ihrer Heimatstadt in die Metropole Boston zu fahren.

Dort erleben sie eine Überraschung. Vor ihren Augen verschwindet ihr Mitschüler Boney, der eigentlich eine Rede als neuer Schülersprecher halten sollte, in einem abbruchreifen Haus. Spontan folgt Ivy ihm – findet in einem kleinen Atelier jedoch nur seine Leiche. Als die Polizei sich dem Gebäude nähert, entschließen die drei sich zur Flucht und hoffen, dass ihre kurze Anwesenheit am Tatort unbemerkt geblieben ist. Doch während die drei noch überlegen, was sie tun sollen, kommt der Fall in die Medien. Und die YouTuber der Schule haben ihre Verdächtige schon gefunden: Ivy, die der Schule ferngeblieben ist und tags zuvor die Wahl gegen Boney verloren hat.

Doch nicht nur Ivy hat ein Interesse den echten Täter zu finden. Mateos Schwester ist in einen riskanten Drogendeal verwickelt. Cal hat ein Verhältnis, das besser nicht bekannt werden sollte. So beginnen die drei auf eigene Faust zu ermitteln – mal miteinander, mal gegeneinander und stoßen dabei auf immer neue gefährliche Fakten. Und auch gegenseitig müssen sie sich Geständnisse machen, die die Beziehung der drei endgültig zerstören könnten. Der rasante und spannende Roman (ISBN 978-3-5701-6606-2) ist zum Preis von 20,00 Euro im cbj-Verlag erschienen.

(SMC)