25. Jun. 2022

Digitales

Die Software vermittelt in 21 Lektionen wie man sich an das Zehnfingersystem gewöhnt. Ausgehend von zunächst zwei Buchstaben arbeitet der Lernende sich immer weiter in die Welt der Tastatur ein. Der Computer stellt dabei nicht nur die Aufgaben. Er hält auch fest, wie gut diese erfüllt werden und teilt nach jeder Übung die Fehlerquote mit. Macht man in einer Zeile zu viele Fehler, fordert der Computer von sich aus dazu auf, diese zu wiederholen bis die Übung gelingt.

Ergänzt wird das Programm durch die Möglichkeit Diktate zu üben. Von einzelnen Buchstaben bis hin zu ganzen Trainingssätzen kann man sich in 20 Probediktaten auf der Mitschreiben von gesprochenem Wort vorbereiten. Wer möchte kann bei allen Übungen ein Metronom zuschalten, um sich an das rhythmische Tippen zu gewöhnen.

Auch mit der Software ist das Erlernen des Zehnfingersystems harte Arbeit. Gleich bei der ersten Sitzung erstellt das Programm deshalb einen Trainingsplan für die kommenden Wochen. An diesen sollte man sich halten, da man das vorher gelernte mit der Zeit wieder vergisst. Die CD-ROM ist zum Preis von 19,95 Euro erhältlich. Einige kostenlose Testlektionen kann man auf der Website des Verlages ausprobieren.
(SMC)