25. Jun. 2022

Digitales


bugatti mobilecases – starke Haut fürs Handy

Das Meeting ist zu Ende. Alle Manager haben ihre Unterlagen zusammengepackt und machen sich noch einmal kurz frisch bevor es zum gemeinsamen Dinner geht. Die Sekretärin räumt den Konferenztisch ab. Dabei fällt ihr eine wunderschöne Leder-Handyhülle in die Hände. „Wow!“, ist ihr erster Gedanke, „der Besitzer muss echt(en) Stil haben.“ Da kommt auch schon der entsprechende Geschäftsführer zurück, um seine Hülle einzusammeln. Er ist gut gekleidet, smart und redegewandt. Mit einem Zwinkern erzählt er der jungen Frau, dass er die Hülle von bugatti und neu erworben hat. Sie sei für ihn ein Accessoire wie eine teure Uhr oder schöne Manschettenknöpfe. Die Sekretärin kann das gut verstehen. Bugatti mobilecases – das ist starke Haut fürs Handy. Bugatti mobilecases haben Stil.


Onlinekurs: Social Media Marketing

Der Umgang mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Xing wird in Unternehmen und Organisationen immer wichtiger. Nachdem die sozialen Netzwerke in den letzten Jahren auch in Deutschland einen beispiellosen Siegeszug angetreten haben, fragen sich Kommunikationsverantwortliche und Journalisten, wie sie die Netzwerke für ihre Arbeit und den Kontakt zu ihren Zielgruppen nutzen können. Oft wird dabei der Unterschied zwischen „Digital Natives“, die mit den neuen Kommunikationsformen aufgewachsen sind, und „Digital Immigrants“, die unsicher im Umgang mit dem Web 2.0 sind, deutlich. Wer für die Kommunikation über die sozialen Medien verantwortlich ist und aktiv gestalten möchte statt nur zu reagieren, muss entweder sein Team um Web 2.0-Experten verstärken oder sich selbst weiterbilden. Einen günstigen und auch zeitlich vertretbaren Weg der Weiterbildung bietet die Social Media Akademie. Sie bietet unter anderem den Kurs „Social Media Marketing“ an, der aus acht über Internet übertragenen Vorlesungen, praktischen Übungsaufgaben und einem Abschlusstest besteht.


Speicher mit Dreifach-Schutz

Kameras, MP3-Player und Tablet-PCs entwickeln einen immer größeren Hunger nach Speicherplatz. Bei den meisten Geräten werden die Daten nicht mehr auf fest eingebautem Speicher abgelegt, sondern auf austauschbaren Speicherkarten. Besonders bewährt haben sich dabei SDHC-Karten, die von einer Vielzahl von Geräten gelesen werden können. Je mehr Daten jedoch auf einer Speicherkarte gesichert sind, umso größer ist die Sorge die Karte zu verlieren oder die Daten durch äußere Einflüsse wie Staub, Wasser oder Magnetismus zu verlieren. Bei einer Bildgröße von vier Megabyte bangt man pro Gigabyte Speicherplatz um 400 Fotos, 15 Minuten Video oder 17,5 Stunde Musik in durchschnittlicher Qualität. Sicherer als übliche SD-Karten gelten die neuen Produkte aus dem Hause Samsung, die nun über den Pro Idee Versand verkauft werden.


Softmaker Office 2012

Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm sind nicht nur im Büro, sondern auch in den meisten Haushalten inzwischen unverzichtbare Arbeitsmittel geworden. Mal eben einen Brief schreiben. In Excel Finanzplanung machen. Und mit einer informativen Präsentation überzeugen. Unbestrittener Marktführer in allen Bereichen ist Microsoft mit der Office-Produktreihe. Doch Qualität hat ihren Preis, sodass nicht jeder sich das neuste Office-Paket von Microsoft kaufen kann. Eine Alternative bietet die Firma Softmaker mit ihrem in Deutschland entwickelten Office-Paket. Das bietet ausgereifte Funktionen und ist mit dem Microsoft-Paket kompatibel, sodass man Dateien in allen gebräuchlichen Formaten öffnen und speichern kann. Klarer Vorteil ist der günstigere Preis des in mehreren Versionen verfügbaren Programmpakets.