30. Nov. 2020

Digitales

Wer viel schreibt, macht sich oft auch Gedanken über die Wirkung von Briefen, E-Mails oder Textbeiträgen auf die Leser. Oft kommt es dabei nicht nur auf den Inhalt der Botschaft an. Vielmehr zählt die Verpackung in den richtigen Worten. Wer sich dabei nicht auf den persönlichen Geschmack oder den von Korrekturlesern im Umfeld verlassen möchte, kann mit der Software „Precire Engage“ eine fundierte Unterstützung bekommen.

Wer seinen Text maschinell überprüfen möchte, kopiert diesen in die Software, wählt die Sprache (Deutsch oder Englisch) und den passenden Dokumententyp und startet die Auswertung. Diese Vorauswahl ist wichtig, denn an eine kurze E-Mail gibt es ganz andere Anforderungen als an einen Flyer oder eine umfangreiche Broschüre. Wählen kann man auch, welche Wirkungsweisen untersucht werden sollen. Möchte man gelassen wirken? Oder motivierend? Oder doch lieber optimistisch? Vielleicht auch unterstützend oder zielorientiert? Aus diesen fünf Blickwinkeln betrachtet „Precire Engage“ den Text und markiert anschließend die Stellen, die die jeweilige Wirkung hervorrufen, ausbaufähig sind oder sie reduzieren. Dabei wird es nie gelingen alle fünf Wirkungsweisen gleichzeitig auf 100 Prozent zu bringen, doch zumindest kann man ungewollte Kommunikationsfehler vermeiden und bewusst reflektieren, welche Worte welche Wirkung haben könnten. Auch ein Vergleich zwischen zwei Varianten eines Textes ist möglich.

Anschließend geht es per Hand an die Optimierung. Rot markierte Textpassagen sollten durch Synonyme ersetzt oder ganz überdacht werden. Negativ klingende Wörter können manchmal durch positive Alternativen ersetzt werden. Füllwörter wie „aber“ und wenig treffsichere Worte wie „man“ können dabei ebenfalls gestrichen werden. Letztlich geht es nicht um die höchsten Prozentwerte in der Software, sondern um die beste Wirkung auf den Empfänger. Deshalb sollte man sich in die jeweiligen Leser hineinversetzen und schauen, wie man diese am besten erreicht. Angeboten wird die Software von der Aachener PRECIRE Technologies GmbH. Dieser Text wird von ihr als zu 57 % unterstützend und zu 80 % optimistisch bewertet.

(SMC)