14. Jul. 2024

Filme

Am 10. April 2024 startet für die Zuschauer von Disney+ eine neue, zunächst sechsteilige Serie. Sie spielt in einem futuristischen Nigeria und ist in Zusammenarbeit zwischen den Walt Disney Animation Studios und dem panafrikanischen Comic-Unternehmen Kugali entstanden. Die kurzen Episoden erzählen von Tola, einem jungen Mädchen, das mit seinem Vater auf einer wohlhabenden Insel lebt. Umgeben von Luxus, Hausangestellten und moderner Technik lebt sie dort ein sorgenfreies Leben – wünscht sich aber mehr Freiheit und mehr Kontakt zu den Menschen außerhalb dieser geschützten Umgebung. Während Tola sich mit Kole, einem jungen Hausangestellten anfreunden möchte, lehnt ihr Vater diese Freundschaft ab. Während der Vater ganz in seiner Arbeit versinkt, die unter anderem aus der Entwicklung eines eidechsenartigen Roboters besteht, nutzt Tola die Gelegenheit für einen unerlaubten Ausflug. Doch davor hatte ihr Vater nicht ohne Grund gewarnt, denn in der Zeit zuvor wurden schon mehrere Kinder entführt und nur gegen hohes Lösegeld wieder freigelassen. Ob auch Tola in Gefahr gerät und was sie im afrikanischen Alltag erlebt, erfahren die Zuschauer ab dem 10. April 2024.

(SMC)