02. Feb. 2023

Filme



Blick zurück: Sex and the City 2

Mit fast 2,5 Millionen Zuschauern in Deutschland und verkauften Kinokarten in den USA im Gesamtwert von rund 94 Millionen Dollar hat der zweite Sex and the City Kinofilm erfolgreich an den ersten Teil angeknüpft. Der Film erzählt die Geschichte von Carrie und ihren Freundinnen, die ein Stück älter, erfolgreicher aber auch frustrierter geworden sind. In der Zeit seit dem ersten Kinofilm ist unglaublich viel passiert im Leben der Frauen. Kinder, Ehepartner und der Alltag treiben Carrie & Co. in den Wahnsinn. Wenn die Funken nicht mehr so sprühen wie in den ersten Tagen wird es höchste Zeit das Leben wieder in Schwung zu bringen. Das gelingt auf Einladung eines reichen Scheichs zu einer Luxus-Reise nach Abu Dhabi, bei der Konsumrausch, Liebschaften und nicht zuletzt die Konfrontation mit den Spannungen in der dortigen Gesellschaft für Aufregung sorgen.


Cop Out - Geladen und Entsichert

Eigentlich sind die Polizisten Jimmy Monroe (Bruce Willis) und Paul Hodges (Tracy Morgan) ein gutes Team. Doch als Jimmy bei einem Raubüberfall eine wertvolle Baseball-Sammelkarte gestohlen wird, kann er sich nicht mehr auf seinen Partner verlassen. Der ist ganz mit sich selbst beschäftigt und argwöhnt, dass seine Frau ihn mit dem Nachbarn betrügt. Trotzdem setzen beide alles daran wieder in den Besitz der wertvollen Karte zu kommen, die im Auftrag eines gnadenlosen Drogengangsters geraubt wurde. Doch auch Jimmy denkt nicht an Kompromisse, will er die Karte doch verkaufen um so die Hochzeit seiner Tochter zu finanzieren. Die prominent besetzte Komödie für Zuschauer ab 16 Jahren startet am 15. April in den deutschen Kinos und hat eine Laufzeit von knapp zwei Stunden.