26. Mai. 2022

Genuss


Die Freunde haben Zeit und Hunger mitgebracht. Von 10 bis 14 Uhr können sie sich an frischen Brötchen, Croissants, Aufschnitt in alle Variationen, Rührei, Salat und einem Tagesgericht ergötzen, und das für 8,45 € pro Person. Wer viel redet und lacht bekommt allerdings auch Durst. Neben den Fruchtaufstrichen und den Quarkschälchen entdeckt Lisa Orangensaft. Doch Melanie hat Lust auf einen Schümli Kaffee, den sie sich daraufhin bei Monika, der freundlichen Kellnerin, bestellt. Heißgetränke wie Kaffee gehen extra. So kann jeder nach Belieben sein Wunschfrühstück zusammenstellen.

Melanie beißt in ihr Lachsbrötchen, auf das sie Tomatenscheiben und Meerrettich gegeben hat. Sie ist froh, dass sie ihre Freunde hierhin mitgenommen hat und nicht zu Hause alles vorbereiten musste. Denn wer kennt das nicht? Am Ende bleibt im Kühlschrank so viel über, dass man noch Tage, gar Wochen, hätten essen können. Da loben sich die Freunde das Angebot des Extrablatt und empfehlen sich das ein oder andere. Heinrich hat kleine Muffins mit Schokostückchen entdeckt und Lisa schwärmt von den Dickmännern. Die beiden sind wirkliche Schleckermäuler und müssen sich keine Gedanken um ihre Figur machen. Brigitte verzichtet da auf die reizvolle Mousse au chocolat und au vanille und die Götterspeise und bedient sich lieber noch einmal am Obstsalat, an der Melone und der Ananas. Dazu ein Klecks Jogurt...

Am Ende sind alle satt und zufrieden, beschließen bald wieder zu kommen, nehmen den letzten Schluck O-Saft zu sich und brechen auf zu einem kleinen Spaziergang durch die Fußgängerzone. Heinrich wusste gar nicht, dass Oberhausen neben dem CentrO eine große Innenstadt hat und ist heilfroh, dass die Frauen am Sonntag nicht die Shoppinglust überkommt. Doch da hat er die Rechnung ohne Lisa gemacht, die sich an den Schaufenstern die Nase platt drückt und schwärmt: "Also, wenn wir uns das nächste Mal im Café Extrablatt treffen, seht ihr mich mit dem Pulli, der dort hängt."

Extrablatt Oberhausen
Marktstr. 42
46045 Oberhausen (SMC)