17. Jun. 2024

Genuss

Während die Corona-Werte bundesweit sinken, gibt es neue Möglichkeiten, den anbrechenden Sommer zu genießen, wieder Freunde zu treffen und das Leben zu genießen. Die warmen Temperaturen wecken die Luft auf erfrischendes Eis. Und auch der Geschmack von Alkohol ist nicht in Vergessenheit geraten. Mit seinen Sorbets mit drei Prozent Alkoholanteil verbindet das Düsseldorfer Start-up Bayne Ice Cream diese Faktoren zu einem Produkt für Erwachsene. Erhältlich sind die Sorbets nicht nur über Internet, sondern auch in mehr als hundert Edeka-Märkten.

Veneziano Spritz, Moscow Mule sowie Gin & Gently lauten die klangvollen Namen von drei der Sorbet-Spezialitäten. Letztere war das erste Produkt des Jungunternehmens. Das Cocktail-Sorbet verbindet den Wacholder-Geschmack aus dem Gin mit Zitrusnoten. Moscow Mule setzt auf Wodka, Ingwerbier und Limettensaft. Veneziano Spritz erinnert an den leichten Aperitif aus Italien. Verkauft werden die Cocktail-Sorbets in 125 ml-Bechern. Diese haben jeweils einen Holzlöffel im Deckel, sodass man sie auch an der frischen Luft einfach genießen kann. Eine Kühltasche für den Hinweg und ein Plastikbeutel für die Verpackungen – und schon verwandelt sich die Natur für Cocktail-Sorbet-Freunde ab 18 Jahren in die wohl schönste Kulisse für gemeinsame Momente.

(SMC)