06. Jun. 2020

Gastronomie

Schon bei der Ankunft am Theater sieht man, dass das Ambiente stimmt. Fackeln leuchten auf dem Weg vom Parkplatz zum Eingang. Am Empfangstisch werden die Gäste persönlich begrüßt und zu ihrem Platz an den stilvoll gedeckten Tischen gebracht. Dabei lohnt es sich gleich doppelt früh zu sein. Zum einen kann man die Zeit bis zum Showbeginn mit netten Gesprächen oder an der Bar verbringen. Zum anderen werden die Plätze an den Tischen frei gewählt. Bis zum Showbeginn füllt sich das Fantissima-Theater mit Paaren, Familien, Geschäftsfreunden und anderen Gästen.


Durch den Abend fĂĽhren die Stimmen von James Smith und Buki Domingos. Die beiden haben den Soul im Blut und begeistern durch ihre Stimmen, aber auch durch ihre gewinnenden Auftritte. Voller Leidenschaft singen beide Evergreens der groĂźen Show-Legenden, Hits aus Kultfilmen und Songs aus den aktuellen Charts. Mit denen kennt sich
Soulman James Smith besonders aus, da er selbst mit seinem Titel „I like it“ einen Platz in der Hitparade eroberte. Hinschauen und Zuhören lohnt sich nicht nur bei den beiden Talenten, sondern auch beim JB-Ballett, das mit knappen Kostümen und gelungenen Choreographien auffällt.


Kulinarisch beginnt der Abend mit einer Kombination aus drei Vorspeisen. Auf einem kleinen Tablett bekommen die Gäste drei drei Porzellan-Schälchen serviert. In der einen befindet sich Riesengarnele auf Kürbis-Mango-Chutney, in der zweiten Jacobsmuschel auf Belugalinsen und in der dritten Wolfsbarsch auf getrockneten Tomaten und Paprika-Limonenbutter. Auch auf der Bühne wird einiges geboten. So zeigt das Duo Silver Stones sein Können in der Luft. Mit ihren gestählten Oberkörpern präsentieren die beiden Artisten ein Luftduett, bei dem nicht nur den Frauen im Publikum warm ums Herz wird. Gelungen ist auch der Auftritt von Sharyn Monni. Sie zeigt eine beeindruckende Ringkontorsion.


Als zweiten Gang serviert die Küche Erdnussschaum mit Perlhuhn-Roulade. Die samtige Suppe schmeckt hervorragend. Bevor die Show nach dem Gang weitergeht bleibt den Gästen noch etwas Zeit am Tisch über die Show zu sprechen oder sich kurz die Beine zu vertreten. Auf der Bühne zeigt „Les Sandros“ einen sehenswerten Balance-Akt auf Rollen. Der Portugiese balanciert nicht nur auf einer gewagten Konstruktion aus Rollen und Kegeln, er macht auf dieser sogar einen Handstand.


Zweites Highlight des Abends ist der Auftritt der spanischen Armbrust-Schützin Silvia Silvia. Die Präzisionsartistin schießt nicht nur mit fünf Armbrüsten gleichzeitig, sondern baut auch eine Konstruktion auf, bei der mehrere Armbrüste sich gegenseitig auslösen und am Ende im Stiele von Wilhelm Tell einen auf dem Kopf montierten Apfel spalten. Im schönen Ambiente des Theaters genießen die Gäste als Hauptgang Rinderfilet mit Vanille-Zwiebelgemüse. Die ungewohnte Kombination der Geschmacksnoten kitzelt den Gaumen. Zu später Stunde kommt dann Patrick Lemoine auf die Bühne. Der Künstler zeigt Jonglagen und beweist frechen Humor. Dabei trifft der Lockenkopf nicht jeden Geschmack.


Ungeteilte Begeisterung löst hingegen der Auftritt der Pellegrini Brothers aus. Die vier Italiener gehören zur vierten Generation einer Zirkusfamilie und überzeugen durch Balance, Kraft und außergewöhnliche Handstandakrobatik. Für ihre Auftritte wurden die vier Männer vor einiger Zeit mit dem Goldenen Clown von Monte Carlo ausgezeichnet. Auch bei „Fantissima“ wird auf einen Blick klar, dass die vier zur Weltspitze der Artistik gehören. Begleitet wird der Abend von der Liveband „Melody Makers“, die mit Schlagzeug, Saxophon, Trompete und anderen Instrumenten für eine gelungene Soundkulisse sorgen. Zur perfekten Auszeit vom Alltag gehört natürlich auch ein Dessert. Auf geschwungenen Glastellern werden Granatapfel-Cassis-Sorbet, Créme Brulèe und ein Schokoladen-Küchlein serviert. Sehen kann man die gelungene Show bis zum 30. Juni 2012 mittwochs bis samstags um 20 Uhr und sonntags um 19 Uhr. Karten für das 3,5 Stunden Programm gibt es ab 87 Euro zzgl. Getränke bei der Tickethotline (01805/366600) und über Internet.


Gemeinsam mit dem Phantasialand verlosen wir unter allen Lesern, die die Preisfrage richtig beantworten, den Besuch der „Fantissima“-Show sowie eine Übernachtung im Hotel des Freizeitparks. Wenn Sie unter Ausschluss des Rechtswegs gewinnen möchten, klicken Sie hier… (SMC)