22. Jun. 2024

Genuss

Bis aus Krefeld oder Dortmund sind die Gäste angereist, um an einem Freitagabend in Duisburg zu Gast zu sein und rund eineinhalb Stunden mitreißender Geschichten, Gedichte und Lieder zu erleben. „Wir sind jetzt das dritte Mal hier und wir werden auch beim nächsten Mal dabei sein“, erzählt mir eine Besucherin aus der ersten Reihe. Sie ist Stammkundin des Weingeschäfts und ganz begeistert von der Atmosphäre und der Stimmung bei der Lesung. Andere Gäste sind zum ersten Mal dabei und schauen sich interessiert die gut gefüllten Regale an. Trockener Weißwein? Ein edler roter Tropfen? Oder doch ein prickelnder Sekt? Alles steht bereit und wartet auf interessierte Kunden. Doch an diesem Abend geht es nicht um den Verkauf. Bernhard Stute begrüßt seine Gäste, für die er sein ganzes Geschäft mit Stühlen ausgestattet hat und schon steht Christiane Willms auf der Bühne.

Sie beginnt den Abend mit der Geschichte eines indischen Maharajas, der von einem Weisen täglich einen Apfel geschenkt bekommt und diesen verschmäht. Doch nach langer Zeit entdeckt er, dass in jedem Apfel ein wertvoller Edelstein steckt und macht sich auf die Suche nach den Resten der Früchte. In eine ganz andere Richtung geht die Geschichte von einem Rabbi und seinem Kutscher. Beide beschließen für einen Tag ihre Rollen zu tauschen und verdanken es der List des Kutschers, dass doch der Priester die religiöse Auslegung der Schrift vornimmt und nicht der Fuhrmann. Als dieser darum gebeten wird lacht er und ruft aus: „Darüber streitet ihr? Diese Textstelle kann ja selbst mein Kutscher auslegen.“ Geschichten und kleine Köstlichkeiten wechseln sich ab. Weingläser werden gefüllt und im Laufe des Abends geleert. Entspannte Stimmung, Genuss und Gespräche in den Pausen sorgen für Wohlfühlatmosphäre. Suppe, Cous-Cous, Ziegenkäse mit Pinienhonig und andere Kleinigkeiten sind thematisch passend zu den Geschichten ausgewählt und lecker zubereitet.

Im Preis von 25 Euro enthalten sind neben den Geschichten und Märchen zwei Gläser Wein sowie die kulinarischen Köstlichkeiten. Von lehrreich bis frivol reicht das Spektrum der Erzählungen. Neue Termine planen Bernhard Stute und Christiane Willms für 2008. Wann die lustvollen Geschichten zu hören sind und welche Veranstaltungen außerdem geplant sind, verrät Stute Wein und Sekt auf der Internetseite des Geschäfts. (SMC)