17. Nov. 2019

Gastronomie



Mord auf hoher See – Passage ins Jenseits

In ausgewählten Restaurants wie Schloss Wickrath in Mönchengladbach zeigt das Ensemble von „Mord á la Carte“ seinen neusten Fall. Bei „Passage ins Jenseits“ tauchen die Gäste des Krimidinners ein in die Atmosphäre eines Luxusliners auf dem Weg nach Amerika. Nachdem das Publikum die verschiedenen Charaktere an Bord kennengelernt hat ist schnell klar, dass die Atmosphäre an Bord der MS Havaria vergiftet ist. Kein Wunder, dass nach kurzer Zeit der erste Totenschein ausgestellt werden muss. Währenddessen genießen die Gäste ein 4-Gang-Menü aus der Küche des Schlossrestaurants. Am Ende des unterhaltsamen Abends gilt es den Mörder zu finden und dafür zu sorgen, dass das Schiff New York ohne ungelösten Kriminalfall an Bord erreicht. Erleben kann man die Produktion auch in Aachen und Köln.