13. Dez. 2018

Gastronomie

Non(n)sens – Das Dinnermusical

Ein Musical. Vier Gänge. Fünf Ordensschwestern. Das sind die Zutaten des neuen DinnerMusicals „Non(n)sens“. Das Ensemble von DinnerKrimi greift den über Jahre am Broadway erfolgreichen Stoff von Dan Goggin auf und kombiniert diesen in Restaurants und Hotels überall in Deutschland mit hervorragenden Stimmen und schmackhaften Menüs. Spielort ist zum Beispiel das Hotel Courtyard by Marriott in Düsseldorf. Zwei lange, festlich gedeckte Tafeln und eine große Bühne verwandeln die hoteleigenen Tagungsräume in den Spielort einer Galaveranstaltung. Die – so will es die Geschichte – wird von den Nonnen eines vom Schicksal gestraften Klosters ausgerichtet. Nachdem ein Großteil der Schwestern an einer Fischsuppe gestorben ist, soll die Gala Geld in die Klosterkasse bringen, um die Verblichenen aus der Kühltruhe und auf den Friedhof zu schaffen. Das wird Zeit, denn schon hat sich das Gesundheitsamt angesagt.