19. Mai. 2022

Genuss

Bei flackernden Kerzen und gelöster Stimmung beginnt der Abend im "Vecchia Roma". Entscheidet man sich für das Lovers-Menü, hat man zunächst die Wahl zwischen vier wöchentlich wechselnden Gängen. Als Vorspeise bietet das Restaurant zum Beispiel Roastbeef aus dem Lammsattel oder Thunfischcarpaccio an. Das Roastbeef wird auf Pinienkernen-Rucola-Parmesan Salat angerichtet und macht neugierig auf mehr. Gleiches gilt für das Carpaccio, das mit Artischocken in buntem Pfeffer Vinaigrette serviert wird. Das passende Getränk zu den Vorspeisen - einen leichten Weißwein - hat das Restaurant natürlich auch im Angebot. Manuel D'Incicco beweist seinen Gästen bei der Weinauswahl eine ungewöhnliche Weltoffenheit. Während andere italienische Restaurants ausschließlich Wein ihres Heimatlandes servieren, steht den Gästen des "Vecchia Roma" die ganze Welt der Weine offen. Eine gute Entscheidung, denn für die meisten Gäste steht nicht die Herkunft, sondern der Geschmack des Weines im Mittelpunkt.

Weiter geht es mit einem Zwischengang wie Tagliatelle mit Mondfisch und Trüffel-Steinpilzen. Die ungewöhnliche Mischung aus dezentem Fisch und Steinpilzen macht die Antwort auf die Frage nach dem passenden Wein nicht einfach. Manuel D'Incicco setzt auf einen breiten Weißburgunder, der gerade zu sehr aromatischen Pilzen passt und rund 14% Alkohol mit sich bringt.

Als Hauptgericht serviert das "Vecchia Roma" ausgewählte Köstlichkeiten wie Lammfilet auf Wiesenchampignons mit geschmolzenem Edel-Gorgonzola oder Seeteufelfilet mit Sherrytomaten und Estragon-Krabben. Beide Gerichte sind - gerade in Kombination mit dem passenden Wein - ein Fest für Feinschmecker. Geschmack, Geruch und optischer Eindruck verdienen Bestnoten. Die gibt es auch für das zum Menü gehörende Dessert, das den süßen Abschluss des Lovers-Menü darstellt und perfekt mit einer Beerenauslese aus dem Weinkeller des Restaurants genossen werden kann.

Mit dem Menü lädt Manuel D'Incicco seine Gäste ein, ihn bei seiner Leidenschaft zu begleiten. Zum Preis von 20 Euro pro Person, bzw. 30 Euro pro Person mit Weinbegleitung, genießen die Gäste ein wöchentlich wechselndes Menü mit saisonalen Highlights zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Wer kein ganzes Menü bestellen möchte, findet auf der abwechslungsreichen Karte des "Vecchia Roma" etwas ganz nach dem eigenen Geschmack. Eine bunte Vorspeisenauswahl, Nudeln, Pizza, Fisch und Fleisch und ausgewählter Nachtisch sorgen für die volle Auswahl. Wer sichergehen möchte im auch in der Woche gut besuchten Restaurant einen Platz zu bekommen, kann diesen telefonisch unter 0201/604692 oder auf der Internetseite des Restaurants reservieren. (SMC)