25. Jun. 2022

Kultur

Doch wie im Märchen so üblich stellen sich der großen Liebe Hindernisse in den Weg. In diesem Fall in Form der bösen Schwiegermutter, die von jedem Bewerber um die Hand ihrer Tochter verlangt, einige unlösbare Aufgaben zu bewältigen. Davon gewarnt gewinnt der Prinz bereits auf dem Weg ungewöhnliche Freunde und Diener, die gemeinsam mit ihm die Aufgabe bewältigen sollen.

Mit der Zeit schließen sich ihm ein Dicker, ein Langer, ein Verkehrter, ein Hellsichtiger, ein Riechender und ein Hellhöriger an. Gemeinsam mit den Kindern erarbeiten die Schauspieler was die besonderen Fähigkeiten der sechs Begleiter bedeuten und wie man diese am besten einsetzen kann, um die Aufgaben zu lösen. Mit Hilfe der Phantasie und unter Mitwirkung der Kinder gelingt es so, die Aufgaben zu bewältigen und das Leben des Prinzen zu retten.

Das Kindertheater ist eine willkommene Abwechlung und sorgt dafür, dass die Kinder einen spannenden ersten Kontakt mit der Welt des Theaters bekommen. Gefragt ist nicht nur Phantasie, sondern auch Zuhören und Mitmachen.
(SMC)