18. Jun. 2021

Kultur

Der 25. März 2021 war ein besonderer Tag für Trampeltier Shakira. An diesem Tag erblickte ihr auf den Namen Donald getaufter Nachwuchs zur Mittagszeit das Licht der Welt. Eine Woche später hatten die Besucher des Parks erstmals Gelegenheit das zottelige und noch etwas tapsige Jungtier bei seinen ersten Schritten im Außengehege zu betrachten. Bei strahlendem Sonnenschein entdeckte Donald seine neue Heimat und ließ sich von den Besuchern des Tierparks bewundern.

Der Tierpark ist aktuell geöffnet. Wer den Tierpark Hamm besuchen möchte, kann sich vorab ein Onlineticket sichern. So werden Warteschlangen am Eingang vermieden und eine Überfüllung des Geländes vermieden. Mit Ausnahme der sonst für die Besucher begehbaren Gehege ist der Tierpark ganz normal geöffnet – und kann mit Ausnahme von Kassenbereich, Spielplatz und Imbiss ohne Maskenpflicht besucht werden. Mit großen Schildern erinnert der Tierpark an Abstandsregeln – was die meisten Besucher auch akzeptieren. Das macht den Besuch im Tierpark Hamm zu einem der wenigen aktuell für Familien und andere Besucher verbliebenen Vergnügungen.

Beim entspannten Rundgang durch den Tierpark kann man nicht nur exotische Tiere wie Kängurus oder Yaks sehen, sondern auch schöne Momente beim Füttern von Schafen und Ziegen erleben. Spezielles Futter für diese wird im Tierpark verkauft – und gerne aus der Hand gefressen. So kommt man Schafen, Lämmchen und auch Alpakas ganz nah. Das ein oder andere Tier freut sich nicht nur über das Futter, sondern auch über Streicheleinheiten. Im Tierpark verteilt bieten Sitzgelegenheiten die Möglichkeit sich während des Entdeckungsrundgangs auszuruhen und mitgebrachte oder im Tierpark gekaufte Snacks zu verzehren. Einmal die weiche Schnauze eines Zebras berühren? Den Erdmännchen bei ihrem durchorganisierten Sozialleben zuschauen? Oder einen Bienenstock in Augenschein nehmen, vor dessen Einfluglöchern die fleißigen Insekten schwärmen? Das sind nur drei der vielen interessanten Möglichkeiten, die ein Tag im Tierpark bietet. Eintrittskarten sind aktuell nur online erhältlich – für 7,50 Euro für Erwachsene bzw. für 4,50 Euro für Kinder zwischen drei und 17 Jahren.

(SMC)