23. Okt. 2019

Marktplatz

Wer auf langen Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug gerne die Schuhe ausziehen möchte, verzichtet darauf manchmal aus Rücksicht auf die Mitreisenden. Wer mehrere Tage mit leichtem Gepäck unterwegs ist, fragt sich, ob man zwischendurch die Socken waschen kann oder zwängt pro Reisetag ein Paar in die Tasche. Dass das nicht sein muss zeigt ein neues Produkt, das mit Hilfe einer Crowd-Funding-Kampagne auf den Markt kam.

Die „MP Magic Socks“ bestehen aus feiner japanischer Wolle. Das natürliche Material liegt angenehm auf der Haut und sorgt dafür, dass die Socken atmungsaktiv sind. Hergestellt werden die Socken auf besonders präzisen italienischen Maschinen. Mit deren Hilfe werden gleich drei Metalle in den Stoff eingebracht. Jedes einzelne gilt als antibakteriell. In der Kombination aus Silber, Kupfer und Zink sollen diese nach Angaben des Herstellers noch besser wirken und die Vermehrung von geruchsintensiven Bakterien vermindern.

Die Socken gibt es in verschiedenen Designs und Kollektionen. Die „Classic Socks“ gibt es zum Beispiel in schwarz mit grauen Zehen- und Fersenbereichen. Sie lassen sich auch im Büro gut tragen und kombinieren ein businesstaugliches Design mit der besonderen Funktionalität. Kürzer geschnitten ist die „Sports Collection“. Diese besteht aus einem dickeren Material und unterstützt den Fuß auch bei sportlicher Belastung. Ebenfalls gelungen ist die „Premium Collection“, die es zum Beispiel ganz in schwarz mit hellblauem Zehenbereich gibt. Damit sind die duften Socken von „MP Magic Socks“ an vielen Orten einsetzbar: Beim Sport, wenn bei Freunden im Haushalt die Schuhe ausgezogen werden und sogar zu offiziellen Anlässen an religiösen Stätten ist man immer gut ausgestattet. Und auf der Heimreise kann man die engen Schuhe einfach ausziehen ohne sich Gedanken über die Nasen der Mitreisenden zu machen.

(SMC)