20. Okt. 2020

Marktplatz

Lebensmittel mit besonders hohen Anteilen an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen wertvollen Inhaltstoffen gelten als „Superfood“ und haben in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Das Essener Unternehmen „Pop Tee“ kombiniert verschiedene Superfoods zu interessanten Teemischungen und verspricht, dass sich deren Wirkung so kombinieren lässt. Ein Beispiel ist der Tee „Chai Rooibos“, in dem neben Rooibos auch Zimtstücke, Ingwer, Fenchel, Anis, Nelken und Kardamom aus kontrolliert biologischem Anbau stecken. Damit eignet sich der Ayurveda-Tee für alle, die mit dem Teegenuss Ruhe und Entspannung verbinden möchten. In eine ganz andere Richtung geht die Variante „Chili & Orang“. Neben grünem Tee kommen hier Lemongras, Rooibos, Orangenschalen, Mate, Ringelblumenblüten und geschrotetes Chili aus kontrolliert biologischem Anbau zum Einsatz. Das gibt zusätzlichen Schwung und eignet sich deshalb besonders für die aktiven Phasen des Tages.

(SMC)