22. Jun. 2024

Marktplatz

VIQUA ist das Getränk für alle, die den leichten und unkomplizierten Genuss schätzen. Die harmonische Abstimmung von Wasser und Weißwein sowie das ausgewogene Verhältnis machen den Geschmack von VIQUA so einzigartig. Mit dem Mischungsverhältnis von 51 Prozent Riesling und 49 Prozent Wasser hat die Sturmfeder & Schütte GmbH die perfekte Verbindung für den charakteristisch aromatischen Genuss von VIQUA gefunden. Durch den geringen Alkoholgehalt von 5,4 Volumen Prozent ist VIQUA der passende Begleiter für ein leichtes Essen oder für den erfrischenden Genuss in der Sommerzeit. Auf 6 bis 12 Grad gekühlt, direkt aus der Longneck-Flasche oder mit einem Strohhalm getrunken, ist VIQUA das neue ready-to-drink Trendgetränk, das ab sofort in angesagten Cafés, Clubs, Bars, Lounges und Hotels angeboten wird.

Höchste Qualität, Reinheit und eine harmonische Komposition von Wein und Wasser, so lautete das Credo von Sturmfeder & Schütte bei der Entwicklung von VIQUA. „Wein und Wasser müssen sich ergänzen. Nur salzarme und schwefelfreie Wässer erlauben die vollständige Entfaltung des Weinaromas,“ erläutert Graf von Bentzel Sturmfeder, Mitbegründer der Sturmfeder & Schütte GmbH. Lange haben die Unternehmer nach dem geeigneten Wasser für VIQUA gesucht und sind schließlich in Spanien, am Südhang des Bergmassivs Beneidó, fündig geworden. Unterirdische Gesteinsschichten reichern das Wasser mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen an.

Das Ergebnis: ein frisches, eisen-, schwefelfreies und sehr salzarmes Wasser, das ideal mit der geringen Restsüße und dem hohen Fruchtgehalt des Rieslings korrespondiert. Die Gerbsäuren des Weines werden durch das Wasser nicht hervorgehoben, das feine Aroma und das fruchtige Bouquet mit Pfirsichnote können sich vollständig entfalten. Bei der Kelterung wird der Riesling auf die Werte des Wassers abgestimmt und bringt so den Mix aus Wein und Wasser zur harmonischen Vollendung. (SMC)