11. Aug. 2022

Marktplatz

Leitungswasser gehört in Deutschland zu den gesündesten Getränken überhaupt. Es ist günstig, fast überall verfügbar und frei von Kalorien. Damit hat es einen großen Vorteil gegenüber zuckerhaltigen Limonaden und Säften. Trotzdem wünschen sich viele Menschen Getränke mit Geschmack – und nutzen zum Beispiel Sirupkonzentrate, um dem Wasser ein besonderes Aroma zu geben. Doch die meisten davon bringen neben dem Geschmack auch den Zucker mit ins Glas. Eine Alternative bietet nun die österreichische Ottakringer Getränke AG mit der Produktreihe „Add to Water“.

Die flüssigen Water Flavours sind Aromen ohne Zucker, Kalorien oder Farbstoffe. Verkauft werden sie aktuell in den Geschmacksrichtungen passion fruit, fresh mint, lemon slice, wild berry, pineapple und sweetpear. Für ein Glas Wasser empfiehlt der Hersteller drei bis fünf Pumps aus der Flasche. Die Flaschen reichen bei dieser Dosierung für bis zu 60 Gläser Wasser und kosten 8,90 Euro. Ein Glas zu aromatisieren kostet also rund 15 Cent. Dabei können alle Sorten miteinander kombiniert und beliebig dosiert werden. Das ist gut, denn je nach persönlichem Geschmack kommt man vielleicht auch mit weniger Aroma aus. Genau wie bei klassischen Sirupkonzentraten hängt die passende Dosierung ganz vom persönlichen Geschmack ab. „Mit ADD TO WATER machen wir Wasser noch mehr zu einem Lieblingsgetränk – jeder kann mit uns genauso trinken, wie er will!“, so Janina Lehr von ADD TO WATER.

Ein weiterer Vorteil des Wassertrinkens sind der reduzierte ökologische Fußabdruck beim Transport der Getränke und natürlich auch, dass man statt ganzer Getränkekisten nur die mit 30 ml Aroma gefüllten Fläschchen tragen muss.

(SMC)