04. Aug. 2020

Hören

„Liebe-dich-selbst", rät Nancys Schwester Elaine ihr immer wieder und fordert sie auf, sich nach einem geeigneten Partner umzusehen. Doch die Fehlschläge der Vergangenheit haben Nancy die Freude daran genommen. Als Freunde ihre Verlobung feiern, schließt sie sich lieber im Hotelzimmer ein, statt neue Menschen kennenzulernen. Als ihre Schwester sie schließlich aus dem Zimmer lockt endet es wie erwartet mit einem Fiasko. Frustriert macht Nancy sich auf den Weg nach London und lernt im Zug eine junge Frau kennen, die ihr ein Buch mit Tipps für ein besseres Leben empfiehlt. Nancy weist sie brüsk zurück, doch als sie später an der Endstation im Zug aufwacht sind die anderen Reisenden bereits ausgestiegen und nur das Ratgebebuch noch da. Das will Nancy der Mitreisenden zurückbringen, verliert diese jedoch aus den Augen. Was Nancy nicht weiß: Das Buch ist das Erkennungszeichen für das erste Blind Date der jungen Frau.


Sekunden später spricht sie ein fremder Mann an, der das gleiche Buch unter dem Arm trägt. Es ist Jack, der gerade in Scheidung lebt und Nancy für seine 24jährige Verabredung hält. Die geht darauf ein und wird damit nicht nur zehn Jahre jünger, sondern muss auch in anderen Bereichen des Lebens improvisieren. Trotzdem verstehen die beiden sich prächtig. Gemeinsam ziehen sie durch Bars und zu einer Bowlingbar. Dabei verlieren sie nicht nur Jacks Scheidungspapiere, sondern treffen auch auf einen penetranten Mitschüler aus Nancys Schulzeit. Der bringt das Lügengespinst schließlich zum Platzen und stört das sich anbahnende Glück. Beide ergehen sich in Vorwürfe und trennen sich schließlich am Bahnhof, damit Jack sich mit seinem eigentlichen Date treffen kann. Doch irgendwie ist die echte Verabredung für ihn gar nicht so interessant wie Nancy. Also setzt Jack alles daran, die Frau wiederzufinden, von der er nur weiß, dass sie auf dem Weg zum 40. Hochzeitstag ihrer Eltern ist, um dort eine Rede zu halten. Die chaotischen Singles Nancy (Lake Bell) und Jack (Simon Pegg) zeigen, welch lustige Wege die Liebe manchmal nimmt. Humor und Romantik halten sich gekonnt die Waage in der Komödie, die für Zuschauer ab 12 Jahren freigegeben ist. „Es ist kompliziert..!“ gibt es nun auf DVD und Bluray bei Studiocanal. (SMC)