19. Mai. 2022

Hören

Muss man als Frau perfekt sein? Nein, denn sonst würde das Leben deutlich komplizierter. Wer den Worten von Sibylle Weischenberg lauscht, kann sich freuen, denn in ihrer Geschichte kommen nun wirklich alle denkbaren Problemfelder zusammen. Glücklich, wer im eigenen Leben nur einen Teil davon hat. Perfekte Werbewelten und die Wirklichkeit vor dem Spiegel? Winterstiefel, die von Jahr zu Jahr schlanker geschnitten sind? Die Katastrophen des Alltags schlagen in der Geschichte immer wieder zu und treffen die Erzählerin und ihre Freundinnen. Einfach und offen erzählt kann man mitfiebern, schmunzeln oder mit dem Kopf schütteln. Die Geschichten überzeugen nicht durch ihren inhaltlichen Anspruch, sondern können als Hörbuch am Pool, auf der langen Autofahrt zurück aus dem Urlaub oder in einer stillen Stunde für Unterhaltung sorgen. Dabei muss „frau“ über sich selbst lachen können – und die Offenheit der Erzählerin und ihren Humor mögen. Probehören oder –lesen ist auf jeden Fall angesagt, damit man weiß, ob Sibylle Weischenbergs Humor gefällt. Erschienen ist das Hörbuch (ISBN 978-3-7857-3826-9) bei Lübbe-Audio. (SMC)