19. Mai. 2022

Hören

Kühn ist der klassische Charakter einer Jan Weiler-Geschichte. Der Polizist ist in Sachen Karriere in einer Sackgasse angekommen und auch mit der Familie läuft nicht alles nach Plan. Der pubertierende Sohn sorgt dabei genauso für Herausforderungen wie die Beziehung zur Ehefrau, die durch eine attraktive Nachbarin belastet wird. Und auch das Sparbuch der Familie hat es in sich – Einnahmen und Ausgaben sind lange nicht so, wie Martin Kühn sich das vorstellt. Die Leiche gleich hinter dem Gartenzaun macht die Sache umso komplizierter und die Geschichte für die Zuhörer interessant. Erschienen ist das Hörbuch, das sich aufgrund der Spielzeit gerade für lange Auto- oder Zugfahrten eignet, (ISBN 978-3-8445-2336-2) im Hörverlag. (SMC)