21. Aug. 2019

Hören

Über vier CDs begleiten die Zuhörer die Protagonistin durch ihr Leben. Sie sind dabei, wenn diese bei einer Party feststellt, dass ihr Freund „ein Arschloch ist“. Sie begleiten die Frauen durch emotionale Hochs und Tiefs. Und sie sind dabei, wenn alte Beziehungen zerbrechen und der Beginn von neuen gar nicht so einfach ist. Männer sind in der Welt der Frauen zugleich Ziel der Sehnsucht und Quell von Ärger und Überraschung, denn zwischen grabschenden Jünglingen und alternden Egoisten den Mann fürs Leben zu finden, ist gar nicht so einfach. Wenn dann noch die beste Freundin einen auf den ersten Blick komplett inakzeptablen Mann heiratet, dann bleibt eigentlich nur noch die Flucht in die Kunst. Die Protagonistin entschließt sich dazu, Puppen zu fertigen. Doch schnell macht ihr Bruder daraus ein Geschäft und sie weiß gar nicht, ob ihr das gefällt. Auch beruflich geht es drunter und drüber. Zum Ende des Studiums bietet ein Job bei einer Zeitarbeitsfirma das nötige Kleingeld. In den Büros der Kunden herrscht das Chaos. Faule, biestige und einzelne freundliche Kollegen sorgen für Heiterkeit. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer, die über Beziehungsdramen lachen können, sollten sich „Männer und andere Katastrophen“ (ISBN 978-3-7857-4397-3) aus dem Lübbe Audio Verlag anhören. (SMC)