19. Mai. 2022

Hören

Beim Tanz verbindet DoodRock Elemente aus koreanischem und modernem Tanz. Teile der Choreografie erinnern an Rock, Stepp oder Jazz. Der Klang wird mit Hilfe von traditionellen koreanischen Schlaginstrumenten wie "kweng-kwari" und "jing" (Gongs) sowie "jang-gu", "buk" und "taiko" (Trommeln) erzeugt.

Das Stück verzichtet auf Gesang oder andere verbale Äußerungen und setzt ganz auf die Wirkung des Klanges und der darauf abgestimmten Bewegungen der Künstler. 90 Minuten lang wummern die Trommeln, rasen die Künstler über die Bühne und staunen die Zuschauer.
(SMC)