29. Mai. 2024

Reisen

Der Katalog beschreibt die Zielgebiete Nordamerika, Karibik, Dubai, Kanaren, Mittelmeer, Westeuropa, Nordeuropa und Ostsee sowie die nunmehr fünf Schiffe der AIDA Flotte. Mit den beiden Neubauten AIDAdiva und AIDAbella eröffnet das Kreuzfahrtunternehmen den Gästen eine neue Dimension der individuellen Urlaubsgestaltung. Im Theatrium erwartet Gäste einzigartiges Entertainment über drei Decks. Auch mit dem größten schwimmenden Wellnessbereich setzt die neue AIDA Generation Maßstäbe für exklusive Erholung.

AIDAbella: Taufe und Jungfernfahrt
Am 23. April 2008 wird AIDAbella in Warnemünde feierlich getauft. Der besondere Clou: Den Gästen der Jungfernfahrt bietet AIDA die einmalige Chance, live bei dem Tauf-Empfang mit Gala-Buffet, Prominenten und großem Feuerwerk dabei zu sein. Schnell sein lohnt sich, denn die Plätze sind limitiert. Die Jungfernfahrt startet am nächsten Tag um 18 Uhr aus Warnemünde und führt in sieben Tagen über Bergen, Oslo, Göteborg und Kopenhagen zurück nach Warnemünde.

AIDA erobert Amerika
Im Spätsommer 2008 nimmt AIDAaura Kurs auf Amerikas Ostküste. Zwei neue 10-tägige Routen verbinden auf der Strecke New York - Montreal grenzenlose Abwechslung und das Erlebnis Indian Summer. Eine Atlantik-Überquerung auf der Nordroute von Hamburg über Grönland nach New York sowie eine New York-Karibik-Reise runden das spannende Angebot ab.

Neue Kanarenrouten
Auf der beliebten Tour zu den fünf schönsten Kanarischen Inseln und Madeira führt AIDA einen neuen Abfahrtshafen ein: Die Reisen starten zwischen September 2008 und April 2009 ab Las Palmas auf Gran Canaria. Zusätzlich zur klassischen einwöchigen Kanaren-Reise bietet AIDA jetzt auch eine 10-tägige Route, die ausgewählte Highlights der Kanarischen Inselwelt und des Mittelmeers kombiniert. Ab Palma de Mallorca geht es mit AIDAcara ab November 2008 auf große Fahrt.

Die schönsten Ideen für Kurzreisen
Mit fünf verschiedenen Kurzreisen im Mittelmeer und in der Ostsee bietet AIDA Seereise-Einsteigern Gelegenheit, diese beliebte Reiseform kennen zu lernen. Kurzurlaubern eröffnen die drei- und viertägigen Reisen die Möglichkeit, eine erholsame Auszeit vom Alltag zu nehmen.

Arabische Scheichtümer
AIDA erweitert zwischen Dezember 2008 und März 2009 erneut sein Programm ab/bis Dubai mit drei zusätzlichen Fahrten und einem größeren Schiff. AIDAdiva steuert insgesamt 17-mal die reichsten Scheichtümer des Arabischen Golf. Ziele wie Muscat, Abu Dhabi und Bahrain werden besucht. Zweitägige Stopps vor der prachtvollen Kulisse des Burj al Arab in Dubai krönen die Arabienreisen.

Mittelmeer in allen Facetten
Vielfältige Mittelmeer-Reisen von drei bis zu 14 Tagen stehen zur Auswahl. Ausgangspunkte zu mediterranen Entdeckungen sind Heraklion auf Kreta und Palma de Mallorca. Neu im Programm sind Häfen wie Marseille mit Ausflügen ins idyllische Aix-en-Provence, das ägyptische Alexandria und Izmir in der Nähe des legendären Troja, das italienische Almeria und die zweitgrößte Baleareninsel Menorca.

Karibik satt
Zwei 14-tägige Reisen zu den Karibischen Inseln und den Highlights Mittelamerikas stehen zwischen November 2008 und März 2009 auf dem Programm. AIDAaura und AIDAvita begeben sich insgesamt 21-mal auf die Spuren von Christopher Columbus zu paradiesischen Palmenstränden und exotischen Kultstätten. Wie wäre es beispielsweise mit Weihnachten auf Antigua oder Silvester in Cozumel?

AIDA Events: Highlights zu ausgewählten Reisen
AIDA krönt insgesamt 25 Reisetermine mit einzigartigen Extras. Das Programm reicht von außergewöhnlichen Sporterlebnissen über kulinarische Genüsse bis zu Entertainment und Edutainment Highlights. Das Tennis Camp mit Peter McNamara, eine Reise mit Comedystars oder die Kochschule mit Spitzenkoch Günther Kroack sorgen für unvergessliche Erlebnisse im AIDA Urlaub.

Der Buchungsstart für die AIDA Reisen aus dem Katalog "AIDAtime 2008/2009" ist am 30. August 2007. Vormerkungen sind bereits jetzt möglich. (SMC)