25. Jun. 2022

Reisen

Die Sportschifffahrtskarten Binnen der Verlagsgesellschaft Nautische Veröffentlichung sind genau auf den Bedarf der Freizeitschiffer zugeschnitten. Karten im Maßstab 1:35.000 bieten sowohl den Überblick über den nächsten Gewässerabschnitt als auch genügend Platz für Details. Eingetragen sind nicht nur die Wassertiefen und der Verlauf des Ufers, sondern auch eine Fülle von Revierhinweise. Diese erklären zum Beispiel die Durchfahrtshöhen von Brücken, die Lage von Tonnen und Schleusen und stellen Liegeplatzangebote vor. Grüne Texte informieren zudem über Naturschutzgebiete und ökologische Besonderheiten.

Das in der Sportschifffahrtskarte 2 „Berlin und Mecklenburger Gewässer“ vorgestellte Revier erstreckt sich nördlich von Berlin und besteht aus Elde, Havel und den Verbindungen zur Oder. Schon vor langer Zeit wurden Flüsse und Seen miteinander verbunden und ein großes Netz von bis heute schiffbaren Verbindungen geschaffen. Zahlreiche Schleusen halfen schon damals Baumaterial nach Berlin zu schaffen und Transportwege für immer größere Schiffe bereit zu stellen. Die meisten Kanäle und Flüsse sind bis heute erhalten geblieben und können dank zahlreichen Schleusen befahren werden. Zu den von der Jahreszeit abhängigen Öffnungszeiten stehen die Schleusen den Sportbooten kostenfrei zur Verfügung. Welche Schleusen auf dem Weg liegen von bis zu welcher Uhrzeit diese befahren werden können, ist eine der wertvollen Zusatzinformationen der Sportschifffahrtskarte.

Angereichert ist das Kartenwerk mit gerade für Neulinge wichtigen Informationen. So werden nicht nur die Schifffahrtszeichen, die Verkehrsschilder des Wassers, sondern auch allgemeine Verkehrsregeln erklärt. Diese helfen dabei, den Aufenthalt auf dem Wasser zu stressfrei wie möglich zu gestalten. Keinesfalls überlesen sollte man auch die Hinweise zur Betonnung. So sollten rote Tonnen stets auf der rechten Seite liegen, grüne auf der linken. Das sachkundig zusammengestellte Kartenmaterial zeigt die Lage jeder einzelnen Tonne und gibt Hinweise auf landschaftlich besonders schöne Abschnitte der Kanäle und Seen. Zudem nennt es touristische Ziele entlang der Gewässer und gibt so Tipps für Landausflüge. Wer seine Reise plant, kann mit Hilfe der Karten die interessantesten Gewässerabschnitte heraussuchen und auch seine Übernachtungen planen. Ein Liegeplatz im Hafen? Ein Ankerplatz auf einem der Seen? Die Gewässerkarten lassen keine Frage offen und sind damit eine gute Grundlage für eine Reise auf den Mecklenburger Gewässern. Erhältlich ist die Karte mit beiliegender elektronischer Seekarte auf CD-ROM zum Preis von 34,80 Euro unter ISBN 978-3-9263-7611-4 bei der Verlagsgesellschaft Nautische Veröffentlichung. (SMC)