22. Jun. 2024

Reisen

Rotterdam – Großstadt mit Charme

Mit ihrem Seehafen ist die zweitgrößte Stadt der Niederlande nicht nur ein wichtiges europäisches Handelszentrum, sondern auch ein reizvolles Reiseziel für Städtereisende. Die Universitätsstadt eignet sich dabei gleichermaßen für an moderner Architektur interessierte Reisende wie für Familien und Kulturliebhaber. Im Stadtgebiet verteilen sich Sehenswürdigkeiten, hervorragende Restaurants, Museen und Kunstwerke. Zahlreiche Hotels in allen Preislagen sorgen dafür, dass jeder Gast eine Unterkunft nach den eigenen Wünschen findet. Geschickt schlägt die an der Maas gelegene Universitätsstadt einen Bogen von Zeugnissen der Vergangenheit hin zu einem modernen Städtetourismus. Das Angebot reicht vom beschaulichen Zoologischen Garten bis hin zu Speedboot-Fahrten bis zur Nordseeküste.


Usedom im Frühling erleben

Im Sommer sind die Strände der drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin beliebtes Ausflugziel für tausende, sonnenhungrige Urlauber aus allen Teilen des Landes. Aufgrund der vielen Sonnenstunden, der endlos langen Strände und der Seebäderarchitektur hat Usedom in den letzten Jahrzehnten einen festen Platz auf der touristischen Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns erobert. Liebevoll geführte Hotels wie das Strandhotel Heringsdorf liegen direkt an der autofreien Promenade und damit nur rund 30 Meter von der Ostsee entfernt. Auch an kalten Frühlingstagen ist Usedom eine Reise wert. Erstklassige Restaurants, komfortable Hotels, abwechslungsreiche SPA-Bereiche und Events wie die „Usedomer Weinparty“ sorgen dafür, dass sich die Reise in Deutschlands Nordosten lohnt.



Mit dem Postschiff über den Polarkreis

Im Sommer 1893 gründete Kapitän Richard With die Hurtigruten und schickte das erste Postschiff als Frachter und Passagierschiff zugleich an der zerklüfteten norwegischen Küste entlang. Heute laufen die Schiffe täglich 34 verschiedene Häfen von Bergen im Süden des Landes bis nach Kirkenes im hohen Norden an. Für die Einwohner sind die Schiffe eine wichtige Lebensader. Für Reisende aus aller Welt bieten die Hurtigruten die Möglichkeit Norwegen zu erleben und ein entspanntes Naturerlebnis zu genießen. Das ganze Jahr über bietet die ursprüngliche Natur mit ihren schroffen Felsen, Inseln und Sunden Gelegenheit, die Schönheit des Landes zu entdecken. Allein im letzten Jahr machten mehr als 44.000 Gäste aus Deutschland eine Seereise durch die weitestgehend unberührte Küstenlandschaft.