25. Sep. 2022

Reisen



3 Kaiserbäder Usedom – Traumziel auch im Herbst

Nicht nur in der Hochsaison sondern gerade in der Vor- und Nachsaison sind die drei Kaiserbäder auf Usedom eine Reise wert. Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin waren einst malerische Fischerdörfer und haben im 19. Jahrhundert durch die mondäne Bäderarchitektur ein neues Erscheinungsbild bekommen. Villen aus der Gründerzeit, parkartige Gärten und eine traumhaft schöne Küste sind dem Urlauberparadies bis heute erhalten geblieben. Die längste Promenade Europas direkt am Meer macht die drei Kaiserbäder zu einem sehenswerten Reiseziel, an dem sich Erholung und Entspannung Suchende aller Altersklassen wohl fühlen. Erreichen kann man die Ostseeinsel nicht nur mit der Bahn oder dem Auto, sondern ab dem Mai 2010 auch wieder regelmäßig per Flugzeug. AirBerlin fliegt ab Dortmund und Düsseldorf immer samstags in 90 Minuten zur Ostsee und macht den Usedom-Urlaub damit noch einfacher. Deutschlands östlichste Insel ist vielseitig und hat mit 42km Ostseestrand, Seen, Wiesen und Wäldern und einem reichen Angebot an Hotels, Wellness- und Kulturangeboten einiges zu bieten.


Das Ruhrgebiet – Region im Aufwind

Dunkle Schwaden. Kohlenstaub in der Luft. Und Malocher aus der Schwerindustrie. Dieses seit Jahrzehnten überholte Bild vom Ruhrgebiet ist bis heute außerhalb der Region weit verbreitet. Dabei bieten Essen als Europäische Kulturhauptstadt 2010 und die Nachbarstädte und –kreise längst ein ganz anderes Bild. High-tech-Industrie sorgt für moderne Arbeitsplätze und umweltschonende Produktion. Universitäten vermitteln Bildung und schaffen Innovationen für die Zukunft. Kultur- und Freizeitwirtschaft haben längst ihren festen Platz in der Region gefunden und locken Besucher aus dem In- und Ausland ins Revier. Nicht zuletzt sorgen Bundesligavereine wie Borussia Dortmund oder Schalke 04 dafür, dass das Ruhrgebiet im Gespräch bleibt. Wir haben uns auf die Suche gemacht und auf Einladung des Verein pro Ruhrgebiet einige der spannendsten Orte der Region besucht.


Das Märkische Meer – braucht Erholung Zeit?

Vor den Toren Berlins wartet eine einladende und gastfreundliche Region darauf entdeckt zu werden. Die Rede ist von dem Kurort Bad Saarow und der Region rund und um den Scharmützelsee - auch das Märkische Meer genannt. Das Sport & Spa Resort A-Rosa Scharmützelsee ist ein idealer Ort, um sich zu entspannen und Kraft zu tanken. Wer unter der Woche viel leisten muss, der freut sich im Urlaub und in seiner Freizeit über Leistung in den Kategorien guter Service, Wohlfühl-Faktor und Ambiente. Was ist einem wichtig bei der Auswahl eines Hotels? Ist es die Lage? Der Charakter des Hauses? Hier bedarf es keiner Umfragen. Hier geht es um den eigenen Geschmack. Das Hotel A-Rosa in Bad Saarow bietet Leckerbissen in Sachen Sport, Wellness und dazu noch gute Küche.