25. Jun. 2022

Reisen


Unberührte Natur mit dem Hausboot entdecken

Großartige und unberührte Natur gibt es nicht nur in der Ferne, sondern ganz in der Nähe. Rund 150km entfernt von Berlin oder Hamburg liegt an der Grenze der Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern das malerische Städtchen Fürstenberg. Wo schon Heinrich Schliemann seine Kaufmannslehre absolvierte, findet man heute neben dem Fürstenberger Schloss und Wasserburg einen der Liegehäfen des Hausboot-Vermieters Locaboat. Der ist in Frankreich, Holland, Italien, Irland, Polen und auch in Deutschland aktiv und bietet seinen Gästen moderne Hausboote mit besonderem Flair. Für eine, zwei oder drei Wochen kann man auch ohne Bootsführerschein mit dem in verschiedenen Größen verfügbaren Hausboot unterwegs sein und Natur, Baudenkmäler und Kulturlandschaft in Eigenregie entdecken.


Mit dem Thalys nach Paris

Wer aus Aachen, Köln oder anderen Teilen Nordrhein-Westfalens komfortabel und schnell nach Brüssel bzw. Paris reisen möchte, für den lohnt sich das Reiseangebot von Thalys. Der Zugbetreiber bietet seinen Gästen in aufwändig ausgestatteten Fernverkehrszügen mehrmals am Tag Schnellverbindungen von Köln über Aachen und Brüssel nach Paris an. Zwei Wagenklassen und zahlreiche Aktionsangebote sorgen dafür, dass jeder Reisende genau den Komfort bekommt, den er sich für die eigene Reise in die französische Hauptstadt wünscht. Insbesondere in der Klasse Comfort 1 kann der Thalys es in Sachen Komfort durchaus mit dem Flugzeug aufnehmen und ist eine echte Alternative zu stressigen Kurzstreckenflügen. Mit deutsch, englisch und französischsprachigem Personal ausgestattet ist der Thalys zudem ideal für Touristen und Geschäftsleute, die sich nicht mit den Details ihrer Reise beschäftigen, sondern auf in Paris anstehende Besichtigungen und Termine vorbereiten möchten.



Eine Kreuzfahrt zu den griechischen Inseln

Sieben Inseln und Orte in der Ägäis entdecken. Orte mit einzigartiger Geschichte besuchen und bestaunen. Die Gastfreundschaft der griechischen Inselbewohner genießen und im Kreise reiselustiger Menschen feiern. All das bietet zu moderaten Preisen eine einwöchige Kreuzfahrt mit easyCruise Life. Wenn Kapitän Dimitrios Ntaotis immer samstags die Anker in Piräus, dem Hafen der griechischen Hauptstadt Athen, lichtet, steht seinen Gästen eine eindrucksvolle Reise bevor. Kalymnos, Bodrum, Kos, Paros, Mykonos und Syros warten von Juni bis Oktober auf Gäste, die die Welt der griechischen Inseln entdecken möchten. Bei der Kreuzfahrt aus dem Baukastensystem kann jeder Gast sich genau für die Leistungen entscheiden, die zum eigenen Urlaubsvergnügen dazugehören und muss auch nur diese bezahlen.