18. Jun. 2019

Wellness

Als das Unternehmen Limucan im Mai 2017 gegründet wurde, hatten die Gründer das Ziel vor Augen, Hanf- und CBD-basierte Produkte mit hochwertigen Rohstoffen in Deutschland produzieren und abfüllen zu lassen. Neben Nahrungsergänzungsmitteln wie CBD-Öl in unterschiedlichen Konzentrationen bietet das Portfolio Lebensmittel wie CDB-Kaffee und CBD-Liquids für E-Zigaretten. Neu hinzugekommen ist nun auch eine vegane Körpercreme. Der 50ml Tiegel enthält 250 mg CBD.

Die Körpercreme wird ohne den Zusatz von Duft- oder Farbstoffen in Deutschland abgefüllt. Das Produkt wurde in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten entwickelt. Es besteht aus einer besonderen Kombination von verschiedenen aus natürlichen Quellen. Die Nature Goddess CBD Body Crème ist reich an bioaktiven Substanzen, wie Cannabinoiden und Sesquiterpenen, Diterpenen, Triterpenen, Mineralien, Vitaminen und Laurinsäure. Durch die gezielte Zusammenstellung verschiedener Pflanzen ergibt sich ein besonderer Effekt.

„Wir freuen uns sehr, nun auch mit unseren Kosmetikprodukten auf dem deutschen Markt präsent zu sein. Unsere Bodycrème wird in nachhaltiger Produktion und Ernte mit Amazonas-Rohstoffen aus der Permakultur hergestellt. Die Amazonas-Rohstoffe werden wild und von Hand gesammelt. Nachhaltigkeit war uns bei der Konzeption der Crème sehr wichtig“, erklärt Limucan-Geschäftsführer Murad Salameh. „Durch den Kauf der Limucan Nature Goddess CBD Creme unterstützen unsere Kundinnen und Kunden auch die Wiederaufforstung des Regenwaldes und tragen etwas zum Lebensunterhalt der indigenen Bevölkerung in den Permakultur-Gebieten bei“, so Salameh weiter.

(SMC)