20. Okt. 2020

Wellness

63 % der Inhaltsstoffe von herkömmlichen Sonnencremes sind für Mensch und Umwelt schädlich. Das behauptet das in Schweden gegründete Unternehmen Suntribe. Es bietet natürliche Sonnencreme ohne synthetische Chemikalien und andere bedenkliche Zutaten an. Stattdessen setzt man auf einen mineralischen UV-Filter und sorgt so dafür, dass die Suntribe Sonnencreme biologisch abbaubar ist und vom Hersteller als riffsicher bezeichnet werden kann. Das ist wichtig, denn schon heute sind rund 10 % aller Korallenriffe weltweit von Korallenbleiche bedroht.

Zum Sortiment gehört auch eine Sonnencreme speziell für Kinder. Die „Kids Mineral Sunscreen“ mit einem Lichtschutzfaktor 30 ist deutlich dickflüssiger als Sonnencreme von anderen Herstellern. Deshalb braucht es beim Auftragen mehr Zeit. Der Hersteller verspricht einen Schutz von 97 % vor UVB-Strahlung und rät, die wasserfeste Creme alle zwei Stunden neu aufzutragen. Die Variante für Kinder duftet wie die Erwachsenen-Variante dezent nach Kokos und zusätzlich nach Vanille. Auch bei der Verpackung hat man die Umwelt im Blick. Die Tube basiert zu 86 % auf Zuckerrohr und damit auf einem nachwachsenden Rohstoff.
Gerade für Sportler ist der „Sports Zinc Stick“ interessant. Die biologisch abbaubare Sonnencreme steckt hier in fester Form in einem umweltfreundlichen Pappstab. So kann man diese überall hin mitnehmen und sie anwenden, ohne den Sonnenschutz mit den Händen zu verteilen. Beim Wandern, Radfahren, Klettern und auch beim Wassersport ist man so geschützt, ohne dass die Hände klebrig werden. Bei diesem Produkt trägt man bewusst eine deutlich sichtbare Schicht auf die Haut auf, denn beim Sport zählt der Schutz vor der Sonne mehr als die Schönheit. Auch bei diesem Produkt hat man bewusst auf Parabene, Alkohol, Konservierungsstoffe und synthetische Chemikalien verzichtet.  

Zum Naturkosmetik-Sortiment gehört auch eine organische Body Butter. In der Variante „Coconut & Argan“ bleibt insbesondere der sanfte Kokos-Duft in Erinnerung. Die Körperbutter ist sehr ergiebig – schon mit einer kleinen Menge lässt sich viel Haut eincremen oder auch massieren. Besonders viel Freude löst das Produkt aus, wenn es bei einer Massage zum Einsatz kommt. Aufgrund der Inhaltsstoffe empfiehlt der schwedische Hersteller sein Produkt auch für empfindliche Haut. 

(SMC)