25. Sep. 2022

Wellness

Manchmal hat man Lust, dieses Lächeln mit einer besonderen Lippenfarbe zu unterstreichen. Am liebsten 100 Prozent natürlich, tierversuchsfrei und ohne bedenkliche Inhaltstoffe. Das Start-up „UND GRETEL“ aus Berlin bietet genau das mit seiner Bio-Naturkosmetik.

Hochpigmentiert und cremig pflegend sind die Texturen der Lippenstifte mit dem Namen „Tagarot“, mittelhochdeutsch für „Morgenrot“. Elf verschiedene Farb-Nuancen bieten für jeden Hauttypen und jeden Anlass die passende Farbe. Wer die eigene, natürliche Lippenfarbe mit einer edlen Tiefe betonen möchte, greift zur Farbe „Wood“. Der hochpigmentiere Rosenholz-Ton mit einer seidig-matten Textur passt immer und wird insbesondere Fans des No-Make-up-Looks begeistern. Wer auf der Suche nach einem klassischen Rot mit samtig glänzendem Finish ist, wird bei der Farbe „Dahlia“ fündig. Die sinnlich warme Farbe passt zu jedem Hauttyp und jeder Augenfarbe. Inhaltsstoffe wie Olivenöl, Rizinusöl und Avocado Öl aus kontrolliert biologischem Anbau sorgen für eine natürliche Pflege. Wer es weiblich und geheimnisvoll zugleich mag, findet in der limitierten Nuance „Hibscus“ eine Möglichkeit, die Lippen besonders strahlen zu lassen. Hier pflegen unter anderem Bio-Wunderbaum-Samenöl und Jojobaöl die Lippen samtig weich.

Die Lipsticks von „UND GRETEL“ überzeugen nicht nur mit deckenden und hochpigmentierten Farben, sondern auch mit Transparenz bei den pflegenden und natürlichen Inhaltstoffen. Die BDIH / cosmos organic zertifizierten Lippenstifte sind für je 40,50 Euro im Online-Shop von „UND GRETEL“ erhältlich.

(SMC)